Gratis bloggen bei
myblog.de

{PLACE_POWERDBY}Like Flowers, but Friends these are not..
Gedankensammlung

Gestern fing ich an
sprechen zu lernen
Heute lerne ich schweigen
Morgen höre ich
Zu lernen auf

Erich Fried




Sie legt sich auf Scherben schlafen
Um von etwas unzerbrechlichen zu träumen

Unbekannt




Halten
das heißt
Nicht weiter - nicht näher - nicht einen Schritt
oder heißt Schritthalten
ein Versprechen - mein Wort
oder Rückschau

Halten
dich
mich zurück - den Atem an - mich an dich
dich fest
aber nicht
dir etwas vorenthalten

Halten
dich in den Armen
in Gedanken - im Traum - im Wachen
Dich hochhalten
gegen das Dunkel
des Abends - der Zeit - der Angst

Halten
dein Haar
mit zwei Fingern
deine Schultern - dein Knie - deinen Fuß
Sonst nichts mehr halten
keinen Trumpf - keine Reden
keinen Stecken und Stab und keine Münze im Mund

Erich Fried




... Wir sterben vieler Tode solange wir Leben. Der letzte ist nicht der bitterste. ...




Nutze die Nacht, denn der Tag kann dich Blenden.




1999.. sollen sie sich nicht um 7 Jahre verzählt haben?






.Weg Zurück.
.Worte Anderer.
.Zeichen.
.Vergangenes.
.Die Seele.
.Menschen.
.Klänge.
.Bitter & Sweet.
.Dinge.
.Gedanken.
.Welt.